Punktspielberichte 2018/2019

Fehlstart in der Kreisliga

 

Zum ersten Punktspiel in der neuen Saison musste die 3. nach Schmölln, zum SV 1913. Schmölln in stärkster Besetzung und mit viel Material zeigte uns unseren Leistungsstand schon in den Doppeln auf. Beide gingen mit 3:1 verloren, wobei Dubberke/Manig es      durchaus drauf hatten.

Im Einzel musste dann J. Knorr gegen Schwarz, der schon 1.BL bei der TTSG gespielt hatte, ran. Nach einem guten Spiel musste er aber dann doch dem Gegner zum 3:1 gratulieren.

W. Kricke schaffte mit seiner Erfahrung gegen Materialspieler Franke ein 3:1 und ließ wieder etwas Hoffnung aufkommen. Leider ließen sich aber Dubberke und Manig nach einer 2:0 Führung den Sieg aus der Hand nehmen und verloren 3:2.

Das war es eigentlich, J. Knorr schaffte zwar gegen Franke noch ein 3:2, da stand es 6:2. Manig musste dann nach Verletzung nach 2:0 aufgeben und Dubberke, der gut gespielt hat, fehlten gegen das Materialspiel von Triebs etwas Ruhe und Erfahrung.

Am Ende ein klares 8:2. Es wird wohl sehr schwer werden, denn der nächste Gegner wird die TTSG II in der eigenen Halle sein.

 

Manig 01.09.18