weitere Links:

Vereinsleben

Jahresabschluss Herren 21/22

Traditionell trafen sich die Alten und die Jungen am letzten Freitagstrainingstag, teilweise mit Partner, zum Jahresabschluss in der GA „Poschwitzer Höhe“, um noch einmal das Sportjahr Revue passieren zu lassen. Erfreulich, dass im Gegensatz zum Training, eine fast 100 %ige Teilnahme durch den Abteilungsleiter begrüßt werden konnten. Besonders schön, dass auch unsere „Pensionäre“ anwesend waren. Nach der Begrüßung erhielt der Sportwart das Wort, der leider nicht viel Positives berichten konnte. Erfreulich die Teilnahme von Laurin  und Julius an den Kreismeisterschaften. Sie erreichten gute Platzierungen.

Völlig undiskutabel die Ergebnisse unserer Herrenmannschaften. Alle 4 Mannschaften sind gegenwärtig „Erste“ von hinten. Da auch noch die Schülermannschaft  zurück gezogen werden musste, ist das für unsere Abteilung ein „Rekord-Negativ-Ergebnis“. Sicher spielt die Pandemie eine Rolle. Leider wurden aber auch die Trainingsmöglichkeiten nicht genutzt.

Wie üblich bekamen die Mannschaftskapitäne ein kleines Präsent.

Die kritischen Bemerkungen waren sicher schnell vergessen, als nach dem guten Essen eine von Henry und Laurin vorbereitete Quiz-Runde begann. Im Vorfeld wurden Teams ausgelost, die dann einzelne Aufgaben lösen mussten.

Allgemeine Einschätzung: Tolle Vorbereitung, Tolle Fragen und die Besten konnten schöne Preise gewinnen.

Wie üblich wurde gefachsimpelt und das eine oder andere Kaltgetränk getrunken.

Zusammenfassung: Feiern können wir immer noch, auch wenn 22.00 Uhr Schluss war!

 

Manig

Weihnachtsfeier Nachwuch 21/22

 

Auch im Jugendbereich wurde das Jahr Revue passiert. Im letzten Training hatten Eltern, Freunde und Geschwister die Möglichekeit ihre Kinder herauszufordern und die Fortschritte zu betrachten. Dazu standen verschiedene "verrückte" Tische, Bälle und Schläger zur Verfügung. Auch der Vereinsvorsitzende Dirk Zimmermann nahm an der Veranstaltung teil und überreichte den Kindern und dem Trainer Laurin Jeßnitzer eine kleine Weihnachtsüberraschung. Im Anschluss konnte sich bei Plätzchen, Lebkuchen und Getränken gestärkt werden. Insgesamt war es ein sehr schöner und lustiger Nachmittag.